Home  |  Sponsoren  |  Presse  |  Kontakt  |  Impressum
Freitag, 20. Oktober 2017
365-Entdeckungen Startseite
Meeresmuseum

Entdeckung Nr.118

Ein Schweinswal als Museumsmitarbeiter

Ob in Stralsund vor Ort oder on Tour, Maskottchen Walfred stellt sich als Botschafter des Deutschen Meeresmuseums den vielen Fragen der neugierigen Kinder und zaubert auch den Erwachsenen ein Lächeln ins Gesicht. Wenn der Meeresbewohner an Land die Werbetrommel rührt, hat er immer spannende Rätsel und interessantes Informationsmaterial zu den vier Standorten des Deutschen Meeresmuseums im Gepäck.

 

Der freundliche Schweinswal ist seit 2008 Mitarbeiter des Deutschen Meeresmuseums und wird bei seiner Arbeit von den Museumspädagogen unterstützt. Gemeinsam zeigen sie, wie vielfältig Lernen im Museum sein kann. Die Kinderwebseite www.kindermeer.de stellt Walfred und seine Crew genauer vor. Dort nimmt er kleine Meeresforscher mit auf eine virtuelle Entdeckungstour durch die Unterwasserwelt.

 

Der Name Walfred ist übrigens frei erfunden und ging 2007 aus einem an Stralsunder Schüler gerichteten Wettbewerb mit mehr als 170 Vorschlägen hervor. Das Wort Wal im Namen erinnert an die Tierart des Maskottchens. Die Kombination Wal und Fred passte hervorragend, weil sie einerseits originell und dennoch nicht zu abstrakt ist. Das Deutsche Meeresmuseum widmet seine Arbeit seit vielen Jahren der Forschung an den einzigen heimischen Walen in der Ostsee. So lag es nahe, dass auch das Maskottchen des Museums ein Schweinswal ist.


Diese Entdeckung finden Sie im MEERESMUSEUMZur Webseite >>

Bilder zum Vergrößern anklicken!