Home  |  Sponsoren  |  Presse  |  Kontakt  |  Impressum
Dienstag, 12. Dezember 2017
365-Entdeckungen Startseite
Ozeaneum

Entdeckung Nr.151

Das "Ja" im Museum

Sie im klassisch weißen Brautkleid, Er im schwarzen Smoking - so ließen sich am 27. Mai 2011 Kathrin und Toni Röschmann vor der Kulisse des Stralsunder Hafens als erstes Hochzeitspaar im OZEANEUM trauen. Am selben Abend feierten die beiden Stralsunder mit ihren Gästen unter den Walen in der Ausstellung 1:1 Riesen der Meere bis in die Morgenstunden. Sich im OZEANEUM trauen zu lassen, ist seit dem Frühjahr 2011 durch die Zusammenarbeit mit dem Standesamt der Hansestadt Stralsund möglich. Bei schönem Wetter findet die Zeremonie auf Wunsch auch unter freiem Himmel auf einer 550m² großen Dachterrasse statt. Wer möchte, feiert am Abend entweder unter originalgetreuen Walnachbildungen oder vor den großen Aquarien.

 

Toni Röschmann kannte das OZEANEUM als ehemaliger Mitarbeiter des Besucherservices schon seit der Eröffnung. Für ihn und seine Frau stand lange vor der Trauung fest, die eigene Hochzeit in der einmaligen Atmosphäre des Museums zu feiern. Beim Fotoshooting vor den Aquarien entstanden einzigartige Erinnerungsfotos. Grundsätzlich gilt für heiratswillige Paare, so früh wie möglich die Kapazitäten des Standesamtes der Hansestadt Stralsund und des OZEANEUMs prüfen. Sobald die Eheschließung bei dem zuständigen Standesbeamten des Wohnortes angemeldet wurde, können sich die Paare im OZEANEUM über die Möglichkeiten der Trauung oder Hochzeitsfeier beraten lassen.


Diese Entdeckung finden Sie im OZEANEUMZur Webseite >>

Bilder zum Vergrößern anklicken!