Home  |  Sponsoren  |  Presse  |  Kontakt  |  Impressum
Dienstag, 12. Dezember 2017
365-Entdeckungen Startseite
Natureum

Entdeckung Nr.152

20 Jahre NATUREUM Darßer Ort

Am 1. Juni 1991 eröffnete das NATUREUM Darßer Ort als zweiter Standort des Deutschen Meeresmuseums. Der Darßer Ort mit seinem 1848 erbauten Leuchtturm liegt an einer der schönsten Stellen der deutschen Küsten, mitten im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Das besondere am NATUREUM ist seine Lage mitten in der Natur. Jahr für Jahr kommen über 100.000 Besucher hierher - in den zurückliegenden 20 Jahren waren es insgesamt über zwei Millionen. Damit zählt das NATUREUM mit seinen Ausstellungen, dem Ostseeaquarium und dem fantastischen Rundblick vom Leuchtturm zu den am meisten besuchten musealen Einrichtungen in Mecklenburg-Vorpommern - und das, obwohl man nur zu Fuß, per Fahrrad oder mit der Pferdekutsche durch den Darßwald hierher gelangt.

 

"20 Jahre NATUREUM Darßer Ort" lautet auch der Titel einer Sonderausstellung, die anlässlich des Jubiläums am 1. Juni 2011 eröffnete. Sie zeigt die bemerkenswerte Entwicklung des NATUREUMs und seines Umfeldes in den vergangenen zwei Jahrzehnten. Autor der informativen Exposition ist Rolf Reinicke, der 28 Jahre im Deutschen Meeresmuseum tätig war - davon 15 Jahre als Leiter des NATUREUMs. Der auch durch seine zahlreichen Publikationen bekannte Geologe, Jahrgang 1943, hat an vielen Stellen in den Ausstellungen und Sammlungen des Museums seine Spuren hinterlassen. Rolf Reinicke ist ausgewiesener Küstenexperte, was sich auch in seinen mittlerweile 22 Büchern widerspiegelt.  


Diese Entdeckung finden Sie im NATUREUMZur Webseite >>

Bilder zum Vergrößern anklicken!