Home  |  Sponsoren  |  Presse  |  Kontakt  |  Impressum
Dienstag, 17. Oktober 2017
365-Entdeckungen Startseite
Meeresmuseum

Entdeckung Nr.153

Surfen im Kindermeer

Kinder machen einen großen Teil der Besucher aller vier Standorte des Deutschen Meeresmuseums aus. Und auch im Internet sind Kinder häufig zu Gast. Mehr als die Hälfte der deutschen Kinder nutzt das Internet mehrmals pro Woche. So lag bereits vor Jahren die Entscheidung nahe, Kinder als wichtige Zielgruppe des Museums auch über das Internet zu erreichen.  Nach der Konzeptions- und Entwicklungsphase ging im Mai 2008 die Kinderwebseite des Deutschen Meeresmuseums - www.kindermeer.de - online und wurde seitdem durch Museumsmitarbeiter, die Internetagentur Weltlabor aus Erfurt und dem Mediengestalter Christian Klette überarbeitet und beständig erweitert.

 

Auf der Homepage sind Neuigkeiten aus den Ausstellungen und Aquarien, Aktionen des Kinder- und Jugendclubs, das aktuelle Ferienprogramm und spezielle Angebote für Kinder und Familien zu finden. Spiele, Mal- und Bastelvorlagen stehen zum Download bereit. Eine Möglichkeit zur Vertiefung wissenschaftlicher Themen auf kindgerechte Art bietet die Reihe 
"Schon gewusst?". Ob klassische Führung, Rallye, Themenwerkstatt oder gar ein ganzer Projekttag: Lehrer finden auf www.kindermeer.de Informationen zu den Bildungsangeboten der Standorte des Deutschen Meeresmuseums. 

 

Schweinswal Walfred ist der Botschafter für Kinder im Deutschen Meeresmuseum und begleitet sie auch durch die Internetseite. An ihn können sich die Kinder auf www.kindermeer.de wenden, wenn sie Vorschläge, Wünsche oder Kritik haben.


Diese Entdeckung finden Sie im MEERESMUSEUMZur Webseite >>

Bilder zum Vergrößern anklicken!