Home  |  Sponsoren  |  Presse  |  Kontakt  |  Impressum
Dienstag, 17. Oktober 2017
365-Entdeckungen Startseite
Ozeaneum

Entdeckung Nr.224

Ehrenamtlicher Einsatz für die Riesen

Regine, Rudolf, Kathrin, Wolfgang, Eleonore, Heidrun, Reinhard, Cathleen – alle verbindet der Einsatz zum Schutz der Meere und die Begeisterung für die Wale.

 

Seit Mai 2009 bieten die ehrenamtlichen Gästeführer des OZEANEUMs kostenfreie Führungen in der Ausstellung 1:1 Riesen der Meere an. Im Namen von Greenpeace tauchen sie gemeinsam mit den Besuchern in die Welt der Wale ab. Einen Pottwalzahn, eine Zwergwalbarte und viele spannende Informationen rund um die Meeresgiganten haben sie stets dabei. Unter dem Motto „Was man kennt, das schützt man auch!“ bringen sie den Gästen die Schönheit der Meere, aber auch die vielfältigen Bedrohungen der Riesen und ihres Lebensraumes näher und rufen die Besucher zum Schutz der Meere auf.

 

Durch das fortwährende Engagement der ehrenamtlichen Gästeführer sind die Führungen in der Ausstellung 1:1 Riesen der Meere zum festen Bestandteil des OZEANEUMs geworden.

 

Regelmäßig um 11 und 12 Uhr kann man einen von ihnen zum Start der Führung unter dem Finnwalskelett des OZEANEUMs treffen. Allein im Jahr 2010 betreuten sie rund 8000 Besucher im Rahmen ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit und ermöglichten ihnen einen unvergesslichen Einblick in die Welt der Wale.


Diese Entdeckung finden Sie im OZEANEUMZur Webseite >>

Bilder zum Vergrößern anklicken!