Home  |  Sponsoren  |  Presse  |  Kontakt  |  Impressum
Freitag, 20. Oktober 2017
365-Entdeckungen Startseite
Ozeaneum

Entdeckung Nr.237

Ostsee, Bałtyk, Østersø, Östersjö, Baltic Sea – Rallyes im Museum

Das OZEANEUM begrüßt täglich viele internationale Gäste. Aus aller Welt strömen die Besucher nach Stralsund, um die Ausstellungen und Aquarien zu bestaunen. Vor allem jedoch aus den Nachbarländern Polen, Dänemark und Schweden besuchen Reisende die Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns und tauchen in die Unterwasserwelten des OZEANEUMs ein.

 

Die Beschriftungen in den Rundgängen sind in deutscher und englischer Sprache. Als zusätzliches Angebot können sich internationale Gäste aber auch Rallyes auf Englisch durch das Haus begeben. Polnische, dänische und schwedische Gäste haben sogar die Möglichkeit, Rallyes in ihrer Muttersprache zu unternehmen. Diese begleiten die Gäste durch den gesamten Rundgang und fordern immer wieder zum genauen Beobachten auf.

 

In den Ausstellungen und vor den Aquarien sind verschiedene Fragen und Rätsel zu lösen. So gilt es beispielsweise herauszufinden wie sich Plattfische tarnen oder wo die tiefste Stelle der Ostsee liegt.

 

Dabei finden sich viele Antworten durch genaues und aufmerksames Beobachten, so dass gar nicht in allen Texten der Ausstellungstafeln nachgelesen werden muss. Daher eignen sich die Rallyes auch wunderbar für Familien mit Kindern. Nach dem Museumsbesuch können dann die richtigen Antworten zu Hause kontrolliert werden.

 

Übrigens sind deutschsprachige Rallyes auch in verschiedenen Schwierigkeitsgraden und in allen vier Standorten des Deutschen Meeresmuseums vorrätig. Die Rallyebögen sowie die Lösungen gibt es kostenfrei an der Information. Für Schulklassen gibt es zudem ein gesondertes Rallyeangebot.


Diese Entdeckung finden Sie im OZEANEUMZur Webseite >>

Bilder zum Vergrößern anklicken!