Home  |  Sponsoren  |  Presse  |  Kontakt  |  Impressum
Montag, 11. Dezember 2017
365-Entdeckungen Startseite
Ozeaneum
Entdeckung vom 26. November 2011

Entdeckung Nr.330

Leuchtendes Design für die Ausstellungen

Immer wieder gibt es im OZEANEUM Neues zu entdecken: Eine Ausstellung wird eröffnet, Exponate werden erstmals gezeigt oder in den Aquarien gibt es Neuzugang. Hinter derartigen Veränderungen stecken viele Handgriffe. Damit die überarbeitete Präsentation für die Besucher stets schlüssig bleibt, sind vor allem gut ausgearbeitete und verständliche Infotafeln erforderlich.

 

In zum Teil langwierigen Arbeitsschritten werden die Texte und Grafiken erstellt, korrigiert und angepasst. Viele Augen lesen die Texte, die unzählige Male verändert werden. Die Leuchtkästen und Infotafeln behandeln Themen, die für viele Menschen nicht zum alltäglichen Wissen gehören. Die Herausforderung bei der Erstellung der Texte und Gestaltung der Abbildungen besteht darin, komplexe chemische und physikalische Prozesse gut verständlich zu vermitteln.

 

Die maximale Länge der Textblöcke stellt einen hohen Anspruch an die sprachliche Präzision und Formulierungskunst. Nachdem die Texte gründlich lektoriert und mehrmals kontrolliert wurden, kann die englische Übersetzung in Angriff genommen werden.

 

Dann gelangt die Endfassung zu den Gestaltern, die die endgültige Version in das bereits angelegte Design für die Leuchtkästen und die Beschilderungen einarbeiten. Das gesetzte Layout wandert noch ein letztes Mal zu den Kuratoren des Museums, bevor es nach eingängiger Kontrolle schließlich gedruckt werden kann.


Diese Entdeckung finden Sie im OZEANEUMZur Webseite >>

Bilder zum Vergrößern anklicken!