Home  |  Sponsoren  |  Presse  |  Kontakt  |  Impressum
Dienstag, 12. Dezember 2017
365-Entdeckungen Startseite

Entdeckung der Woche: Entdeckung Nr. 157

Antje Findeisen (Teamleiterin Besucherservice)

Die Mitarbeiter des Besucherservice vertreten das OZEANEUM buchstäblich an vorderster Front und sind immer erster Ansprechpartner - ganz gleich, ob es um die Besuchsplanung vorab oder um Informationen direkt vor Ort geht. Wir helfen mit Wissen über die Tiere in den Aquarien ebenso wie mit Windeln für die jüngsten Besucher oder Wegbeschreibungen und Restauranttipps weiter. Jeder Gast soll sich in unserem Museum wohlfühlen. Besucher mit Behinderungen unterstützen wir mit besonderen Serviceleistungen.

Ein Museum für alle - Das Tastmodell im Museumsfoyer

Das OZEANEUM ist ein Museum für alle und begrüßte neben Familien, Schulklassen und Reisegruppen auch schon viele Menschen mit Behinderungen. Ein originalgetreues Tastmodell im öffentlichen Teil des Museumsfoyers gibt sowohl sehschwachen als auch allen anderen Besuchern einen kompakten Überblick zur Architektur und Struktur des OZEANEUMs und dient als erste Orientierungshilfe für den Museumsbesuch.

 

Das ursprünglich im Diakonie-Projekt "Stralsund Blind Verstehen" begonnene, rund 1,3 m² große Modell im Maßstab 1:100, stellten abwechselnd ein bis sechs langzeitarbeitslose Jugendliche während ihres Freiwilligen Sozialen Trainingsjahres (FSTJ) als geförderte Maßnahme der ARGE der Hansestadt Stralsund, des Landes MV und des Europäischen Sozialfonds (ESF) fertig. Nach rund 1 200 Arbeitsstunden und reichlich verarbeitetem Klebstoff, Holz und Metall überreichten die Jugendlichen im Juli 2008 ihr Werk im Beisein von Mitgliedern des Blindenverbandes Stralsund an das OZEANEUM.

 

Neben dem Tastmodell im Foyer, Markierungen an den Handläufen in Braille-Schrift und besonderen Führungen für sehschwache Besucher bietet das OZEANEUM auch einen kostenfreien Rollstuhl-Leihservice für mobilitätseingeschränkte Besucher an. Außerdem steht das Personal des Besucherservice jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung.

Diese Entdeckung finden Sie im OZEANEUMZur Webseite >>

Bilder zum Vergrößern anklicken!