Home  |  Sponsoren  |  Presse  |  Kontakt  |  Impressum
Montag, 25. September 2017
365-Entdeckungen Startseite
Natureum

Einmal Leuchtturm und zurück - durch den Darßer Urwald zum NATUREUM

Bilder zum Vergrößern anklicken!

An einer der schönsten Stellen der deutschen Küste, mitten im Nationalpark "Vorpommersche Boddenlandschaft", liegt der Darßer Ort mit seinem 160 Jahre alten Leuchtturm. Dort, etwa fünf Kilometer westlich vom Ostseebad Prerow auf dem Darß, hat das Deutsche Meeresmuseum seit 1991 einen attraktiven, viel besuchten Standort - das NATUREUM.


Vor der politischen Wende 1989 war das Areal um den Leuchtturm Darßer Ort militärisches Sperrgebiet und somit nicht zugänglich - der Turm mit eingeschlossen. Seit 1995 kann der 1848 erbaute Leuchtturm wieder bestiegen werden. Nach 134 Treppenstufen hat man von dem 35 Meter hohen Leuchtturm bei günstigen Wetterverhältnissen einen fantastischen Ausblick auf die Ostsee und die Darßer Landschaft.


Bereits die etwa 5 Kilometer lange autofreie Strecke durch den Darßer "Urwald" ist ein beeindruckendes Erlebnis. Per Fahrrad, Pferdekutsche oder zu Fuß erlebt man "Natur pur" auf den schönen Wanderwegen bis zum NATUREUM, wenn man Augen und Ohren offen hält. Je nach Jahreszeit begleiten den Naturliebhaber das Vogelgezwitscher und stetige Rauschen des Windes in den Baumkronen.


Ein ehemals als Stall genutztes Gebäude beherbergt heute drei Aquarien mit ca. 20 000 Litern Salzwasser, in denen Meeresbewohner aus der Ostsee leben. Im ehemaligen Leuchtturmwärterhaus befinden sich auf drei Etagen Ausstellungen zum Naturraum Darßer Ort, zur Ostseeküste und der damit verbundenen Küstendynamik. Ergänzt wird die Dauerausstellung von einem Strand- und Dünengarten und einem Feuchtbiotop im Außenbereich.


Zur Webseite des NATUREUM Zur Webseite des Ozeaneum
Öffnungszeiten
November bis April
Mi-So
11.00 - 16.00 Uhr
Mai, September + Oktober
täglich
10.00 - 17.00 Uhr
Juni, Juli + August
täglich
10.00 - 18.00 Uhr